Wir lassen uns nicht die Straßen versperren.
Die Minensucher fegen die See. -
Hilfsminensucher, von Elbe C.
Bis an Punkt 16 sind wir die Herren.

Nach Innen verkettet, nach Außen geschlossen,
Im Frohsinn begeistert, gestreng im Beruf.
Die Freundschaft in Lee, unser Deutschland in Luv -
So ist uns wieder ein Kriegsjahr verflossen.

Wir scharen uns heute mit hellen Gesichtern
Zu glücklicher Feier um traulichen Baum.
Es strahlt ein deutscher, ein herrlicher Traum
Erfüllungsgewiß aus Herzen und Lichtern.
Das Meer erglänzte hinten und vörn
Und links und rechts und daneben.
Wir saßen von Wogen umbraust auf Schaarhörn
Und knobelten um das Leben.

Herr Staps gedachte der Tücke des Weins
Und flüchtete über die Leiter.
Die Wogen stiegen bis Sektion eins,
Wir aber knobelten weiter.

Es ging um die Ehre, um Cognak und Ruhm,
Es ging um Leben und Sterben.
Da war zum Schluß eine Pulle voll Schum
Im edlen Spiel zu erwerben.

Ich sah sie fallen in meine Hand
Und bin in die Knie gesunken.
Ich habe am nächsten Samstag an Land
Mich kannibalisch betrunken.

Das Gong ertönte bumbum bumbum.
Ich wankte gebrochen zum Kübel.
Mir ward auf einmal - ich weiß nicht warum -
So Mary, Hansi und übel.



[Ringelnatz: Gelegenheitsgedichte. Joachim Ringelnatz: Das Gesamtwerk, S. 1472 (vgl. Ringelnatz-GW Bd. 2, S. 322)]