Und nun zu Dir, Du zartes, frommes
Mitglied der stillen Vizeschaft.
Denn Du warst unser! Edler Krommes,
Ein Urbild deutscher Form und Kraft.
Ein Sonnenkind warst Du beim Kegeln.
Nach Knobelbier und Hugoreim
Zogst Du des Nachts mit vollen Segeln,
Doch ohne rohes Singen heim.
Und wenn der Nordsee kalte Massen
Wild über Dein Verdeck gefegt,
Dann hast Du ruhig und gelassen
Die neue Lage eingelegt.
Heil ihm, den bald die Streifen schmücken
Heran, Du Vizebutzenschaar,
Noch einmal ihn, an's Herz zu drücken.
Anlegemanöver! Fänderklar!



[Ringelnatz: Gelegenheitsgedichte. Joachim Ringelnatz: Das Gesamtwerk, S. 1466 (vgl. Ringelnatz-GW Bd. 2, S. 319-320)]